Die Parkplätze gewerblicher Bestandsimmobilien sind ein wichtiger Faktor, wenn gewerbliche Mieter wie Unternehmen sich in ein Gebäude einmieten. Tiefgaragen oder Parkflächen bieten häufig mehrere hunderte Stellplätze, um den Büroflächennutzern die mit dem Pkw zur Arbeit kommen, das Parken zu ermöglichen. 

Dennoch werden die begrenzten Stellplätze häufig durch eine feste Stellplatzvergabe ineffizient genutzt. Die Folge ist oftmals Leerstand von Stellplätzen – tagsüber, wenn Mitarbeiter Urlaubs, Home Office oder Dienstreisen nachgehen und nachts, wenn alle Mitarbeiter zu Hause sind. Gleichzeitig steht anderen Mietern aufgrund der begrenzten Parkplatzanzahl kein Parkplatz zur Verfügung, was zu Unmut unter den Mietern führen kann.

Insbesondere in Gewerbeimmobilien, in welchen mehrere Unternehmen sich als Mietparteien die Nutzung der Parkgarage teilen, sind intelligente Konzepte gefragt, um die Stellplätze möglichst effizient zu nutzen.

Bedeutung von Parkraumbewirtschaftung für Gewerbeimmobilien

Parkgaragen von gemeinsam genutzten Gewerbeimmobilien gehen häufig mit den folgenden Problemen einher:

Ineffiziente Parkplatzbelegung: Nachts weisen gewerbliche Parkplätze einen Leerstand von 100% auf. Doch auch tagsüber ist die Belegung oft ineffizient, durch Krankheit, Urlaub, Home Office oder Auswärtstermine der Mitarbeiter kommt es zu einem Leerstand von 30 bis 50%. Der Grund dafür sind fest zugewiesene Stellplätze, welche bei Abwesenheit des betreffenden Mitarbeiters nicht dynamisch vergeben werden können.

Zeitverlust durch Parkplatzsuche: Im Schnitt müssen Mitarbeiter zu Stoßzeiten 18 Minuten aufwenden, um einen freien Parkplatz zu finden. Diese verlorene Zeit führt zu Verspätungen und Frust aufseiten der Mitarbeiter.

Umsatzverlust: Die ineffiziente Auslastung der Parkplätze führt aufseiten der Eigentümer zu einem Umsatzverlust von 28%.

Intelligentes Parkraummanagement setzt genau an diesen Faktoren an, um eine optimierte und effiziente Auslastung der Parkplätze zu ermöglichen. 

Digitale Parkraumbewirtschaftung – Optimierung für Mieter und Vermieter

Moderne Allround-Lösungen wie die Komplettlösung von ParkHere ermöglichen ein digitales  Parkraummanagement, das die Auslastung der Parkfläche automatisiert steuert und darüber hinaus moderne Authentifizierungssysteme bietet. Nicht nur Ort und Anzahl der vorhandenen Stellplätze machen den Wert eines zur Verfügung stehenden Parkraums aus, sondern auch die Art der Bewirtschaftung und des Zugangs. Es ist somit erforderlich, eine ganzheitliche Lösung, die den Mietern einer Gewerbeimmobilie einen Gesamtwert bietet, anzubieten. Häufig werden Parkflächen in Bestandsimmobilien mit obsoleten Methoden bewirtschaftet, die beispielsweise Authentifizierungsmethoden mit dem Mitarbeiterausweis oder einem Schlüssel umfassen. Dies führt für Parkraumnutzer zu Aufwand, Zeitverlust und Rückstau an der Einfahrt. Intelligente Software kann hier einen großen Beitrag dazu leisten, die Nutzung der Hardware durch Software zu optimieren.

Die Komplettlösung für das Parkraummanagement von ParkHere umfasst die folgenden Elemente:

  • Smarte Hardware mit Zugangssystem über Kennzeichenerkennung (Terminal)
  • Intelligente Software (Buchungs-App)
  • Erweiterbarkeit durch modulare Bausteine (Smart Parking, Parken und Laden, oder Carpooling)

Das Zugangssystem von ParkHere mit automatischer Kennzeichenerkennung bietet einen schnellen und komfortablen Zugang für die Nutzer. Für Besucher können online flexibel  Besucherstellplätze reserviert werden. Ein großer Vorteil ist, dass die Mieter, also die einzelnen Unternehmen, die die Parkfläche nutzen, ihre Nutzer selbst verwalten können. Ziel der ParkHere Lösung ist es, das Basissystem mit innovativen Einzellösungen entsprechend der Individualität des Kunden zusammenspielen zu lassen und dadurch zusätzlichen Nutzen für die Mieter zu generieren, der das reine Parken übersteigt. 

Einfahrt mit dem ParkHere Zugangssystem: Terminal mit Kennzeichenerkennung

Kundenindividuelle Lösungen sind gefragt

Mithilfe modularer zusätzlicher Elemente können kundenindividuelle Lösungen geschaffen werden, die die Bedürfnisse der Immobilie und ihrer Mieter abbilden. ParkHere ermöglicht kundenindividuell einzelne Leistungen und Module zu einer Komplettlösung zu verschmelzen, um Unternehmern als Mieter und Immobilienbetreibern als Vermietern einer Gewerbeimmobilie eine Gesamtleistung zu bieten. Die Module sind Software-basiert und können durch den Mieter hinzugebucht werden, was wiederum den Asset Manager entlastet. Die folgenden Module können im Rahmen der ParkHere Lösung individuell hinzugebucht werden.

Parken und Laden

Als Asset Manager einer Gewerbeimmobilie mit mehreren Mietparteien steht man häufig vor der Herausforderung, allen Unternehmen im Gebäude gerecht zu werden. Dies äußert sich auch beim Thema Elektro-Ladeinfrastruktur. Während manche Unternehmen hier aufgrund von Mitarbeitern mit E-Fahrzeugen einen Bedarf haben, sind andere vielleicht noch in der Überlegung auf eine E-Flotte zurückzugreifen und haben daher ein noch unklares Interesse an Ladesäulen für ihre Parkplätze. Asset Manager stehen somit häufig vor der Fragestellung, welche Flächen mithilfe welcher Ladeinfrastruktur von welchen Ladesäulenanbietern ausgestattet werden sollen. Die Komplettlösung stellt in diesen Punkten eine Entlastung für Asset Manager dar: ParkHere stellt eine schlüsselfertige Komplettlösung mithilfe von Partnern für Ladehardware und Ladeabrechnung zu Verfügung, sodass Immobilienbetreibern und -verwaltern eine sorglose Implementierung der Ladeinfrastruktur für Mieter gewährleistet wird.

Carpooling

Beim Carpooling bilden Mitarbeiter eine Fahrgemeinschaft auf dem Weg zur und von der Arbeit. Da sie gemeinsam einen Pkw verwenden, werden so weniger Parkplätze benötigt. ParkHere bietet auf Wunsch in seiner Systemlösung ein Modul an, welches es Mitarbeitern einfach und bequem ermöglicht, Fahrgemeinschaften zu bilden. Die Carpooler können zudem über die Software incentiviert werden, indem beispielsweise ein Parkplatz nahe am Eingang bereitgestellt wird. Das Carpool-Modul schafft somit für Mieter eine einfache und komfortable Möglichkeit, den Parkdruck zu senken und nachhaltige Mobilitätsformen zu fördern. 

Carpooling ParkHere

Carpooling Modul bei ParkHere

Smart Parking

Die smarte Parkplatzbuchung für Mitarbeiter ermöglicht es, Parkplätze ausschließlich für die tatsächliche Parkdauer zu buchen. Arbeitet ein Mitarbeiter beispielsweise montags nur halbtags, wird sein Parkplatz für den Nachmittag wieder freigegeben. Ein Kollege, der gerade von einem Auswärtstermin kommt, kann dann am Nachmittag dort sein Fahrzeug abstellen. Denkbar wäre auch eine Vernetzung der Parkplätze innerhalb der verschiedenen Mieter und die Integration des nächtlichen Anwohnerparkens. Mithilfe dieses Moduls können für die Mieter wenige Parkplätze möglichst effizient genutzt und belegt werden. Die effiziente Bewirtschaftung löst für den Vermieter die Problematik, dass Mieter sich über zu wenig Stellplätze beschweren. 

Um für die Herausforderungen des zukünftigen Parkraummanagements gewappnet zu sein, müssen Hardware und Software im Parkbereich mit intelligenter Antriebstechnik verknüpft werden, um eine intelligente Nutzung bestehender Hardware durch Software zu erlauben. In Zusammenarbeit mit Partner wie unter anderem der Marantec Group hat ParkHere schlüsselfertige Lösungen für die Parkplatzbewirtschaftung von Unternehmensgaragen entwickelt. Andreas Schiemann, Vertriebsleiter von Marantec, betont: “Die Hardware und Software von ParkHere schließen das Konzept komplett ab, und machen es für Anwender im Haus und deren Gäste unglaublich komfortabel zu parken.

Diese Vorteile bietet die digitale Parkraumbewirtschaftung in Gewerbe-Immobilien

Intelligentes Parkraummanagement bietet sowohl für die Asset Manager von Gewerbe-Immobilien als auch für die Mieter der Gewerbeflächen wie Unternehmen und ihre Mitarbeiter zahlreiche Vorteile.

Vorteile für Immobilien Vermieter und Asset Manager 

Umfassendes Mobilitätskonzept: Die effiziente Nutzung des Parkraums sowie die Möglichkeit, E-Mobilität, Carpooling und Anwohnerparken auf Gewerbeflächen zu fördern, sind entscheidende Punkte für ein umfassendes Mobilitätskonzept. Wer ein solches Konzept vorweisen kann, kann in vielen Städten sogar mit einer Reduktion der Parkplatz-Ablöse rechnen.

Steigerung der Attraktivität der Immobilie: Unternehmen, die in der angemieteten Immobilie Zugang zu praktischen und intelligenten Parkanlagen haben, werden sich als zufriedener erweisen. Somit kann smartes Parkplatz-Sharing auch zur Mieterbindung beitragen. Dies gilt insbesondere, wenn mit der intelligenten Parkplatz-Lösung Konzepte zur Förderung von Elektromobilität und Carpooling einhergehen. Im Vergleich zu einer einfachen Parkgarage mit fester Stellplatzvergabe bieten diese Konzepte einen tatsächlichen Mehrwert, den Mieter attraktiv finden. 

Elektroautos an der Ladesäule

Implementierung einer Ladeinfrastruktur im Parkhaus einer Gewerbeimmobilie steigert die Mieterattraktivität

Automatisierung von Verwaltung und Abrechnung: Was zuvor für den Asset Manager einen nicht unerheblichen Arbeitsaufwand bedeutet hat, kann mithilfe entsprechender Software automatisiert werden. Die Verwaltung von Nutzer, Abrechnung und Parkraum kann direkt über die ParkHere Admin-Plattform vom Mieter verwaltet werden. Durch die digitale Abrechnung werden so aufseiten des Vermieters Kosten und Ressourcen eingespart.

Generierung zusätzlicher Einnahmen: Im Vergleich zur Festvermietung bietet Parkplatz-Sharing ein enormes Umsatzsteigerungspotential für Gewerbeimmoblien. In der Gewerbevermietung sind Analysen von ParkHere zufolge bis zu 36% Unsatzsteigerung möglich, während die zusätzliche Vermietung an Anwohner sogar bis zu 47% mehr Umsatz generieren kann. Insgesamt sind somit bis zu 83% Umsatzsteigerung durch die Implementierung von Smart Parking möglich.

Vorteile für Mieter von Gewerbeimmobilien

Wartelisten werden obsolet: Während einer festen Stellplatzvergabe im Unternehmen kommt es häufig dazu, dass Mitarbeiter, die keinen Parkplatz zugeteilt bekommen haben, auf einer Warteliste stehen und entsprechend auf einen verfügbaren Parkplatz, der ihnen zugeteilt wird, warten. Die flexible Nutzung mit Smart Parking hingegen ermöglicht eine dynamische Stellplatzvergabe, bei der mehr Mitarbeiter Zugang zu den bestehenden Parkmöglichkeiten erhalten.

Employer Branding: Mitarbeiterparkplätze sind ein Benefit, der Unternehmen im Sinne des Employer Branding zugutekommt. 68% der Pendler in Deutschland nutzen das Auto für den Weg zur Arbeit, aber nur 46% der Arbeitgeber bieten ihren Mitarbeitern einen Parkplatz. Wer sich als Unternehmen durch eine geregelte Parksituation strategisch günstig aufstellt, kann sich einen entscheidenden Vorteil im Wettbewerb um die besten Fachkräfte sichern.

Digitale Abrechnungsmöglichkeit: Die automatisierte Abrechnung minimiert den Aufwand sowie die Kosten im Unternehmen. Was früher einen Mitarbeiter für Stunden oder Tage beschäftigt hat, geht mit Systemen wie ParkHere ganz automatisch vonstatten. Ressourcen und Kosten im Unternehmen werden reduziert.

Kosteneinsparung: Beim PAYG-Prinzip (Pay As You Go) bezahlen Mitarbeiter nur für die tatsächliche Parkdauer statt pauschal für einen ganzen Monat. So können die Kosten pro Mitarbeiter pro Monat reduziert werden, was sich insbesondere bei Urlaub oder Dienstreisen bemerkbar macht.

Vorteile für Parkende in Gewerbeimmobilien

Chancengleichheit und Fairness: Eine smarte, dynamische Stellplatzvergabe wie im Smart Parking Modul von ParkHere ermöglicht eine faire Verteilung der verfügbaren Parkplätze unter den Mietern und ihren Nutzern. Anhand der Buchungsmöglichkeit haben alle Parkplatzberechtigten die Möglichkeit, einen Parkplatz zu reservieren. Stellplätze werden somit auch nur dann reserviert, wenn sie tatsächlich benötigt werden. Auf diese Weise haben im Vergleich zu herkömmlichen Vergabesystemen nicht nur dienstältesten Mitarbeiter oder jene im Management die Chance, einen Parkplatz erhalten.

Niedrigere Kosten: Da die Mitarbeiter nicht mehr pauschal einen Monatsbetrag entrichten, sondern für die tatsächliche Parkzeit bezahlen, reduzieren sich für sie die Kosten – insbesondere bei Urlaub oder Dienstreisen.

Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit: Eine nachhaltige und geregelte Parkplatzsituation, bei der eine einfache und komfortable Buchung von überall aus nach Bedarf erfolgen kann, ist für Mitarbeiter eine komfortable Lösung, die die Zufriedenheit mit dem Unternehmen steigert. Mittels der digitalen Authentifizierungsmethode am Terminal entfallen das Ein- und Aussteigen an der Zufahrtsbarriere und das kontaktlose Einfahren mittels Kennzeichenerkennung erspart Stress und Zeitverlust.  

booking app ParkHere

ParkHere Buchungs-App für die Mitarbeiter der Mieter

Unkomplizierte Reservierungsmöglichkeit: Mithilfe der Buchungs- App können parkende Mitarbeiter innerhalb weniger als einer Minute einen Parkplatz bequem reservieren. Die Buchungs-App gewährt dabei auch eine hohe Flexibilität und ermöglicht beispielsweise eine kurzfristige Stornierung oder Änderung des gebuchten Zeitfensters, wenn sich kurzfristig Änderungen oder Terminverschiebungen ergeben sollten. Mietern von Gewerbeimmobilien steht so ein Ressourcen- und Verwaltungsamtes System zu Verfügung, die Nutzung des Parkraumes selbst zu steuern und zu verwalten.  

Smartes Parkraummanagement hält Einzug

Viele Unternehmen und Gewerbehöfe greifen bereits das Thema intelligente Parkraumbewirtschaftung auf. Die Telefónica Deutschland GmbH beispielsweise hat im Gewerbeparkhaus des Uptown Hochhauses, welches von mehreren Mietern genutzt wird, das System von ParkHere implementiert. Da das Zugangssystem von ParkHere mit allen bestehenden Schrankenanlagen kompatibel ist, konnte es problemlos an der Einfahrt der Tiefgarage installiert werden, ohne dass das bestehende Zugangssystem über den Mitarbeiterausweis für die anderen Mieter gefährdet war.

Die Umrüstung des bestehenden Zugangssystems auf die digitale ParkHere Lösung entlastet insbesondere den Asset Manager des Uptown Hochhauses in der Verwaltung, da die Mieter die angemieteten Stellplätze über die Software selbst verwalten können. Dadurch erhöht sich die langfristige Mieterzufriedenheit und eine langfristige Vermietung der Gewerbeflächen ist wahrscheinlich. Das Beispiel von Telefónica in der Uptown Parkgarage zeigt: Ein Erstinvestment in digitale Parkraumbewirtschaftung kann somit langfristig als lohnenswert für Immobilienbetreiber betrachtet werden, da es allen Beteiligten nachhaltige Vorteile sichert.

Video der ParkHere Parkraummanagementlösung bei Telefónica

Fazit: Digitales Parkmanagement ist zukunftsweisend

Der Parkdruck in den Städten nimmt immer weiter zu, sodass innovative Lösungen für Gewerbeimmobilien gefragt sind. Digitale und smarte Parkraumbewirtschaftung bietet eine ausgezeichnete Möglichkeit, vorhandene Gewerbeparkplätze effizienter und nachhaltiger zu nutzen. Von Smart Parking profitieren sowohl Vermieter, Mieter als auch Parkende: Die mietenden Unternehmen können ihre Parkplätze selbstständig und dynamisch vergeben, und die Mitarbeiter können sich über eine faire, kürzere und komfortable Inanspruchnahme des Parkplatzes freuen. Gleichzeitig entlastet die Selbstverwaltung der Mieter die Asset Manager in der Verwaltung des Gewerbeobjekts. Das ParkHere Grundsystem ermöglicht somit einen automatisierten Betrieb der Gewerbeparkplätze und ermöglicht die Vernetzung mit der Mobilität von Morgen. 

 

ihre-parksituation

Quellen:

https://park-here.eu/intelligente-parkraumbewirtschaftung-mit-der-komplettloesung-von-parkhere/

https://park-here.eu/moderne-authentifizierung-fuer-parkflaechen-die-parkhere-kennzeichenerkennung/

https://park-here.eu/effizientes-parkplatzmanagement-mit-dem-parkhere-terminal/

alle Quellen wurden am 15.03.20 abgerufen